Wir können auch Europaletten!

Sie ist eines der wichtigsten Standards der Logistikbranche. Die Europalette ist 80 cm breit und 120 cm lang. Schwerlast-Transporter unter den Lastenrädern haben eine Ladefläche, die auf die Maße der Europalette abgestimmt ist.
Im Testpool von „Ich entlaste Städte“ sind die Modelle Radkutsche Musketier und Evolo Z2 für Transporte auf der Europalette geeignet.

Das Radkutsche Musketier im Projektlager in Berlin (Quelle: ©DLR)

Der deutsche Hersteller Radkutsche gibt für sein Musketier eine Nutzlast (Fahrer + Zuladung) von 195 kg an. Die Nutzlast des im Projekt zur Verfügung stehenden Testrades ist leicht geringer, weil die gewählte besonders pannensichere Bereifung eine niedrigere Traglast hat. Das Volumen der abschließbaren Transportbox beträgt 1,3 m³.

Für noch größere Transporte ist das spanische Evolo Z2 ausgelegt. Hier beträgt die Nutzlast (Fahrer + Zuladung) 300 kg und das Boxenvolumen 2,3 m³.

Diese großen Schwertransport-Lastenräder sind ein ganz besonderer Hingucker im Straßenverkehr und werden in der City-Logistik bereits von ersten Start-ups wie internationalen Paketzustellern genutzt.