Die Lastenräder rollen durchs Land – machen Sie eine Probefahrt vor Ort!

Für potenzielle Testfahrerinnen und Testfahrer, die erst ein Lastenrad ausprobieren möchten bevor die Bewerbung ins Rennen geschickt wird, gibt es dieses Frühjahr bei der bundesweiten Roadshow von „Ich entlaste Städte“ die perfekte Gelegenheit dafür. Denn im Fokus der Infoveranstaltungen steht das Kennenlernen, Anfassen und natürlich Testfahren verschiedener Lastenradtypen.

Zwei von 17 unterschiedlichen Lastenrädern im Fuhrpark von „Ich entlaste Städte“. Foto: DLR

Schon vor dem Start des offiziellen Programms werden bei jedem Halt unserer Tour die Lastenräder ausgestellt. Frühzeitig da sein lohnt sich also, um sich in entspannter Atmosphäre ein eigenes Bild über die Einsatzmöglichkeiten der diversen Modelle zu machen. Es stehen Experten für alle Fragen zur Verfügung. Im Anschluss an das Bühnenprogramm können Besucher selbst auf den Sattel steigen und Probefahren. Spätestens dann können sich Interessierte davon überzeugen, dass die Handhabung eines Lastenrads unkompliziert ist und der Fahrspaß an erster Stelle steht.

Neben den Testmöglichkeiten gibt es spannende Impulse rund um die Rolle des Lastenrads im Verkehrsmix, Einblicke in die Modellvielfalt und Informationen zum Projekt „Ich entlaste Städte“. Auch lokale Testpiloten sind vor Ort, um persönliche Projekterfahrungen mit dem Publikum zu teilen. So können sich die Besucher ein umfassendes Bild vom Projekt machen, Fragen klären und vor allem erste Praxiserfahrungen auf dem Lastenrad sammeln.

 

Zu Fuß zur Roadshow und mit Pedalkraft nach Hause

Auch für bereits entschlossene Testfahrer und Testfahrerinnen lohnt es sich, vorbeizukommen. Denn wer die Projektbewerbung schon erfolgreich ins Rennen geschickt hat und im Einzugsgebiet einer unserer Roadshow-Etappen verortet ist, hat die Chance den neuen Streckengefährten für die nächsten drei Monate direkt mitzunehmen. Natürlich mit persönlicher Übergabe und Einweisung des „Ich entlaste Städte“ Projektteams.

Hierfür muss die Bewerbung mindestens fünf Tage vorher eingegangen sein und das Testpiloten-Glück ein wenig mitspielen. Zur direkten Bewerbung geht es hier.

Unsere Roadshow macht Halt in ..

Hannover

  • am Donnerstag, den 1. März 2018 im Haus der Region Hannover, Gebäude Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover.
  • Lastenrad-Ausstellung ab 15.30 Uhr, Programm inkl. Probefahrten 16.00 bis 18.00 Uhr.
  • In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK) Niedersachsen/Bremen e.V. und der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg
  • Mehr Infos zur Veranstaltung in Hannover (Seite der AGFK Niedersachsen/Bremen)
  • Hier geht’s direkt zur Anmeldung.

München

  • am Donnerstag, den 12. April 2018 im Verkehrszentrum des Deutschen Museums, Am Bavariapark 5, 80339 München.
  • Ausstellung ab 16.30 Uhr, Programm inkl. Probefahrten 17.00 bis 19.00 Uhr.
  • In Kooperation mit dem Deutschen Museum und der IHK für München und Oberbayern.
  • Die Anmeldung für München ist in Kürze möglich.

Friedrichshafen

  • am Mittwoch, den 18. April 2018 an der Zeppelin Universität.
  • Weitere Infos folgen.

 

Alle weiteren Etappen werden laufend ergänzt.

Wir freuen uns auf alle Besucherinnen und Besucher!