Tierisch entspannt in Hamburg

Ihr normales Fahrrad war zu klein, das Auto im Stadtverkehr ein Stressfaktor. Jetzt kommt Tierärztin Nicole Moniac auf einem flotten E-Lastenrad bei ihren Patienten vorbei.

Foto: Nicole Moniac/privat

"Tierisch entspannt" ist das Motto von Tierarzt ins Haus. Dr. Nicole Moniac macht Hausbesuche, damit kranke Haustiere vom Transport zur Tierarztpraxis nicht zusätzlich gestresst werden. Doch ständig mit dem Auto in der Hamburger Innenstadt unterwegs zu sein stresste die Tierärztin selbst. Sie probierte es mit ihrem normalem Fahrrad. Das war für den Arztkoffer und zusätzliche Medikamente und Instrumente aber zu klein, vor allem wenn zwölf Kilogramm schwere Säcke mit Futtermitteln ins Spiel kamen. Auch fehlte dem Fahrrad ein abschließbarer Stauraum.

Seit drei Wochen ist Dr. Moniac nun mit einem einspurigen E-Lastenrad von "Ich entlaste Städte" unterwegs. Ihr Auto war seither dienstlich nicht mehr im Einsatz. Alle Hausbesuche im Umkreis von zehn Kilometer im Hamburger Stadtgebiet erledigt die Tierärztin nun auf dem eBullitt - ohne Stau und Parkplatzsuche, aber mit Freude darüber, wieder mehr sportliche Bewegung in den Alltag integrieren zu können. Auch das Hamburger Herbstwetter kann Nicole Moniac nicht mehr schocken. Beim ersten Regenguss steuerte sie das nächste Fahrradgeschäft an und investierte in wetterfeste Fahrradkleidung von Kopf bis Fuß.

Fotos: Nicole Moniac/privat

Jetzt ist ihre große Frage: Was mache ich nach dem dreimonatigen Testzeitraum? Finde ich ein Lastenrad-Modell, das nicht nur für meine dienstlichen Fahrten taugt, sondern mit dem ich auch meine fünfjährige Tochter bei Regen mal trocken zur Schule fahren kann? Die lokalen Hamburger Lastenrad-Händler werden hoffentlich eine überzeugende Lösung finden.